„Must tell President McCain…“

Das momentan weiseste, größte und erfolgreichste Künstlerkollektiv der Welt, welches seit nun fast 20 Jahren in best-organisiertester Arbeitsteilung die weltweit klügste, nachdrücklichste, streitbarste, öffentlichste, radikalste und humorvollste kommunistische Aufklärung betreibt – das Team der Simpsons-Autoren und -Regisseure nämlich, liefert nun auch eine durchaus realistische Prognose der bevorstehenden US-Präsidentschaftswahlen:

Die Zartheit, Ausgeglichenheit und Schönheit, mit der hier ein weiteres Mal straight to the point und vor allem so dialektisch und detailreich wie nur möglich, d. h. ohne in irgendeine (z.B. bei den barbarischen „Family-Guy“-Machern haufenweise anzutreffende) propagandistische, generalisierende oder sozialdemokratisch-pädagogische Plattitüde zu verfallen, ein nahezu alle eventuelle Nebensächlichkeiten eines bürgerlich-demokratischen Wahlgangs bedenkendes Panorama in sage und schreibe lediglich 1:20 Minuten (!) vollführt wird, ist nicht nur tränentreibend lustig, sondern tatsächlich wieder einmal die Substanz würdevollster, großer klassischer Pop-Kunst, die es scheinbar niemals auch nur im Ansatz nötig hatte, sich an irgendeiner vor- oder nachmodernen ästhetischen Theorie zu schulen oder gar an einem – eventuell verblödeterweise sogar akademischen – Diskurs teilzunehmen, sondern schlicht und einfach, wie bei Genies üblich, weiterhin diszipliniert und konzentriert arbeitend ihr Werk vollführt.

Matt Groening, man kann es gar nicht oft genug sagen, schreiben, behaupten und erwähnen, ist in der Tat der beste lebende Gesamtwerk-Künstler dieses verfluchten, sich endgültig auf dem Weg in die Hölle befindlichen Scheissplaneten.

Share:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • RSS
  • Tumblr
  • Reddit
  • Add to favorites
  • PDF

2 Antworten auf “„Must tell President McCain…“”


  1. 1 revolution 09. Oktober 2008 um 17:57 Uhr

    ich kann mich deiner religions-ähnlichen simpsons-verehrung nur voll und ganz anschließen :-)
    allein das meta-zitat wird die blogosphäre zum erzittern bringen

  2. 2 Administrator 09. Oktober 2008 um 22:30 Uhr

    Religion?
    Du machst Witze, das ist harte Wissenschaft!

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− sechs = eins