Geprüfter Alkoholgehalt

Goethe soff Wein, Hegel soff Bier. Das ist der Unterschied.

Einig war man sich unterdessen bei den Genies schon immer: Ohne Saufen kein Werk.

Der reaktionäre Säufernasen-Sozialdemokratismus hingegen, wie er von Knalltüten wie Wiglaf Droste oder Klaus Theweleit verkörpert wird, zeigt wieder mal nur, dass bei nicht existenter Hirnsubstanz auch keine weitere hinzu gesoffen werden kann. Saufen, aber trotzdem Scheisse bleiben, das prangere ich an, denn:

NEIN, NEIN, DAS IST NICHT DER ALKOHOLISMUS!

G.W. gewidmet.

Share:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • RSS
  • Tumblr
  • Reddit
  • Add to favorites
  • PDF

7 Antworten auf “Geprüfter Alkoholgehalt”


  1. 1 oasd 27. November 2008 um 20:08 Uhr

    Prost.

  2. 2 odasf 27. November 2008 um 20:09 Uhr

    Prost.

  3. 3 Vodka Dschughaschwili 28. November 2008 um 16:31 Uhr

    Haben Sie schon mal gesehen, dass ein Kommunist ein Glas Wasser trinkt?
    8D

  4. 4 eddie 28. November 2008 um 20:13 Uhr

    wodka, sie trinken immer wodka.

  5. 5 Daniel Weigelt 30. November 2008 um 18:54 Uhr

    Kein Wunder, das aus mir nüschts wird, so wenig Aljoholl wie ich trinke.

  6. 6 Dorfpöbel 05. Februar 2009 um 10:18 Uhr

    Was trank Hacks eigentlich?
    Der rauchte doch wie‘n Schlot
    --> Geprüfter Nikotingehalt?

    8D

  1. 1 Beitrag zur Debatte « Schütten Pingback am 06. Dezember 2008 um 19:49 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun − = eins